Wie man England spielt
ZURÜCK

von Chris Allen

ÜBERSETZT VON ROLF JUFFERNBRUCH
 

Die traditionelle Stärke Englands ist die Tatsache, daß es eine Insel ist. Wie historisch bewiesen ist eine schlagkräftige Flotte der Schlüssel zu Englands Sicherheit. Obwohl sich England auf den Bau von Flotten konzentrieren muß, ist es schwierig, wenn nicht unmöglich, für England, zu gewinnen, ohne Armeen auf den Kontinent zu bringen. Die üblichen Routen führen durch die Beneluxstaaten nach Frankreich oder Deutschland oder über Skandinavien nach Russland.

Eröffnungen

Die Churchill-Eröffnung:
F Edi-Nrg
F Lon-Nth
A Liv-Edi

Dieser Zug bereitet England auf eine Konfrontation mit Deutschland oder Rußland vor. Er bedroht Norwegen im Herbst und läßt zudem eine Kooperation mit Frankreich zu und damit die Möglichkeit, eine Armee nach Belgien zu bringen.

Gegen Frankreich:
F Lon-Eng
A Liv-Wal (alternativ A Liv-Yor)
F Edi-Nth

Wenn England es schafft, in den Kanal zu kommen, was keineswegs sicher ist, ist Brest entblößt (immer eine angenehme Situation ;) und Frankreich sieht sich dem Dilemma gegenüber, Brest oder den Mittelatlantik zu verteidigen. Zudem ist der Gewinn Norwegens immer noch sehr wahrscheinlich.

Allianzen

Wie alle anderen Nationen kann auch England nicht ohne Freunde überleben und was immer auch passiert, wird es Feinde haben. Die drei Nationen, mit denen sich England auseinandersetzen muß, sind Frankreich, Deutschland und Rußland.

Rußland ist in der Regel eher damit beschäftigt, paranoid wegen der Türkei und Österreich (und manchmal auch Deutschland) zu sein. Also seid nett zu Russland, aber ermutigt es, sich auf den Osten zu konzentrieren.

Deutschland und Frankreich denken über England nach! Es ist nicht unmöglich für die drei Nationen zu kooperieren, aber sehr ungewöhnlich. Mehr als häufig wird einer aus dem Trio außen vor gelassen. Eure erste Aufgabe ist dafür zu sorgen, daß dies nicht England ist. Verspecht das Blaue vom Himmel, um entweder Deutschland oder Frankreich als Verbündeten zu bekommen.

Ungeachtet wen Ihr als Verbündeten gewinnt, liegt die zweite Priorität darauf, zu verhindern, daß französische Flotten in den Kanal ziehen. Versucht ein festes Versprechen zu erreichen oder arrangiert einen Bounce, so daß keiner den anderen bedrohen kann.

ZURÜCK